Philip Leitner

From kleylehof 13
Jump to navigation Jump to search
Leitner Pressefoto.jpg
elektrosmog cc 2011.jpg

Philip Leitner , geboren 1981 in Graz, studiert an der Akademie der Bildenden Künste Wien. 2006 gründete er garnison7 – Studio für musikalische und intermediale Experimente – und seit 2009 ist er Mitglied des Kleylehof13 Teams.

Neben seinen eigenen Arbeiten – Filmen, Klanginstallationen, Kunst-Automaten, Kompositionen und Elektro-Instrumentaler Improvisationen – ist er involviert in Projekte künsterisch-wissenschaftlicher Forschung und beschäftigt sich mit der Entwicklung von Spezialgeräten für den Filmbereich und Analog-Digital Wandlern.

Konzerttätigkeit und Austellungen u.a. in AR, BR, CN, DE, JP, ... 2013 Künstlerische Leitung der Klangkunst-Ausstellung World New Music Days 2014 Klanginstallation: braindump im Rahmen von Summer-of-Sounds, MuseumsQuartier Wien


Austellungen Kleylehof13:

Arbeiten entstanden am Kleylehof13:

  • 8:30
  • NextGenerationDigitalInterface
  • Braindump
  • Die Qual der Wahl
  • Was man macht während man ...